Datenschutzerklärung

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie die Gastro Vision GmbH & Co. KG (im Folgenden: „Gastro Vision“) Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Vorschriften der Datenschutz-Grundordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutz-gesetzes (BDSG) verarbeitet.

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung VerantwortlichenVerantwortlicher für die Datenverarbeitung

    Gastro Vision GmbH & Co. KG
    Hopfenstraße 23
    20359 Hamburg
    Tel.: +49 (0) 40 / 54 75 00
    Fax: +49 (0) 40 / 54 75 01
    E-Mail: info@gastro-vision.com

  2. Erhebung, Speicherung und sonstige Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch unserer Website

Beim Aufrufen der Website www.gastro-vision.com werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server der vorgenannten Website gesendet. Diese Informationen werden in einem sog. Log- Management-System gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres RechnersDie genannten Daten werden durch die Gastro Vision zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Das berechtigte Interesse der Gastro Vision folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken. In keinem Fall verwendet sie die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzt die Gastro Vision beim Besuch ihrer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 3 und 4 dieser Datenschutzerklärung.

b) Beim Besuch unserer Facebook-Fanpage

Für unsere Facebook-Fanpage unter www.facebook.com/gastrovision.net/ greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Beim Besuch unserer Facebook- Seite erfasst Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de- de.facebook.com/help/pages/insights .

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd . verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy. Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de- de.facebook.com/full_data_use_policy.

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); ggfls. ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie die Facebook-Fanpage aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen

und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook- Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy#.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch uns ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus dem Interesse, aus Werbezwecken auf Facebook präsent zu sein und dort mit unseren Kunden und Interessenten interagieren zu können.

c) Bei Kontaktaufnahme durch oder mit der Gastro Vision

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit der Gastro Vision, beispielsweise per E-Mail oder Telefon, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Im Übrigen richtet sich die Datenverarbeitung nach dem Inhalt Ihrer Anfrage.

Sofern Sie sich bei einer telefonischen Kontaktaufnahme durch die Gastro Vision hiermit einverstanden erklären, werden ebenfalls Ihre Kontaktdaten zwecks Zusendung von Informations- und Anmeldeunterlagen für künftige Messen verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die vorgenannten Verarbeitungen ist je nach Inhalt der Anfrage Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f. DSGVO. Das berechtigte Interesse der Gastro Vision folgt aus dem Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. aus dem Zweck der gezielten Bewerbung künftiger Messen.

Über die Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme über die Website- Formulare „Besucher-Anfragen“ und „Aussteller-Anfragen“ für unsere Messen informieren wir Sie unter 2. f) bis 2. h).

d) Daten von Mitarbeitern / Organen von Geschäftspartnern

Im Rahmen der Anbahnung und Durchführung von Vertragsverhältnissen, wie beispielsweise Mietverträgen, Leasingverträgen etc., speichert die Gastro Vision ggfs. die Kontaktdaten (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Firmenzugehörigkeit) von den Mitarbeitern / Organen ihrer Geschäftspartner. Der Zweck dieser Verarbeitung besteht in der Vorbereitung und Durchführung der jeweiligen Vertragsbeziehungen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Das berechtigte Interesse der Gastro Vision folgt aus dem Zweck der Kommunikation mit ihren Geschäftspartnern bzw. den von diesen benannten Ansprechpartnern.

Über die Verarbeitung personenbezogener Daten von Mitarbeitern unserer Aussteller informieren wir unter 2. g).

e)  Daten von (potentiellen) Ausstellern auf unseren Messen (sowohl „Gastro Vision“ als auch „Roadshow“)

Wenn Sie sich als Aussteller für eine unserer Messen bewerben, beispielsweise auf unserer Website über das Kontaktformular „Aussteller-Anfragen“, oder bereits als Aussteller akzeptiert wurden, verarbeiten wir insbesondere folgende Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Ihre Firma
  • Ihren Namen
  • Ihre Anschrift
  • Ihre Kontaktdaten
  • Ihre Website
  • Der Zweck dieser Verarbeitung besteht in der Abwicklung des Bewerbungs-verfahrens für die Teilnahme an einer oder mehrerer unserer Messen bzw. in der Durchführung von Messen, bei welchen Sie als Aussteller fungieren. Darüber hinaus besteht der Zweck dieser Verarbeitung in der Anbahnung und Durch-führung von Verträgen für künftige Messen sowie der Information hierüber. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem Zweck, eine reibungslose Vorbereitung und Durchführung der Messe sicherzustellen, künftige Messen gezielt bewerben zu können und bei künftigen Anmeldungen zwecks Verein-fachung des Anmeldeverfahrens auf die bereits bestehenden Datensätze zurückgreifen zu können.

    f)  Daten von Mitarbeitern unserer Aussteller

    Wenn Sie Beschäftigter eines unserer Aussteller sind und auf einer unserer Messen eingesetzt werden sollen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Kommunikation, zur Identifikation sowie zu Ihrer Stellung im Unternehmen. Hierzu zählen insbesondere folgende Daten, sofern uns diese mitgeteilt werden:

    • Ihren Arbeitgeber (Aussteller)
    • Ihren Namen
    • Ihre Kontaktdaten
    • Ihre Position und Ihre Abteilung
    • Ihr LichtbildDie Erhebung dieser Daten erfolgt direkt bei Ihrem Arbeitgeber, nachdem dieser von uns als Aussteller akzeptiert wurde. Der Zweck dieser Verarbeitung besteht in der Vorbereitung und Durchführung der Messe sowie in der Kommunikation mit den Mitarbeitern unserer Aussteller. Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung zur Identifizierung des Standpersonals beim Zugang zu den Messeräumlichkeiten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine reibungslose Vorbe-reitung und Durchführung der Messe sicherzustellen und bei künftigen Anmeldungen zwecks

Vereinfachung des Anmeldeverfahrens auf die bereits bestehenden Datensätze zurückgreifen zu können.

  1. g)  Daten von Besuchern unserer Messe sowie deren BegleitungenSofern Sie sich als Besucher unserer Messe bewerben, beispielsweise auf unserer Website über das Kontaktformular „Besucheranfrage“, von einem unserer Aussteller als Besucher vorgeschlagen werden oder wenn Sie von einem Besucher als Begleitung angemeldet werden, verarbeiten wir Ihre personen-bezogenen Daten zur Kommunikation, zur Identifikation sowie zu Ihrer Stellung im Unternehmen. Hierzu zählen insbesondere folgende Daten, sofern uns diese mitgeteilt werden:
    • Firma
    • Anschrift
    • Dienstliche und private Kontaktdaten
    • Position im Unternehmen
    • Branche, in der Sie tätig sind
    • Ihr Lichtbild
    • Teilnahmestatus (nur bei Besuchern: akzeptiert/nicht akzeptiert)Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung als Besucher verarbeiten wir ferner Ihre Log-In Daten für Ihren Zugang auf unser Portal.

      Sobald Sie als Begleitung akzeptiert wurden, werden Sie bei uns als „Besucher“ geführt und Ihre Daten entsprechend verarbeitet.

      Rechtsgrundlage der vorgenannten Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine reibungslose Vorbereitung und Durchführung der Messe sicherzustellen und bei künftigen Anmeldungen zwecks Vereinfachung des Anmeldeverfahrens auf die bereits bestehenden Datensätze zurückgreifen zu können. Die Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs umfasst auch die Überprüfung Ihrer Identität anhand Ihres Lichtbildes, sofern Sie uns dies zur Verfügung gestellt haben. Sofern Sie uns Ihre privaten Kontaktdaten zur Verfügung stellen, erfolgt deren Verarbeitung zu dem Zweck, Sie auch im Fall eines Arbeitgeberwechsels künftig noch kontaktieren zu können.

  2. h)  Anmeldung zum Kitchen ClubSofern Sie sich bei unserem Kitchen Club anmelden, verarbeiten wir insbesondere folgende der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten:
    • Ihre Firma
    • Ihren Namen
    • Ihre E-Mail-AdresseDer Zweck der Datenverarbeitung besteht in der Anbahnung sowie der Durchführung der Veranstaltung „Kitchen Club“. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

Soweit Ihr Name auf unserer Website veröffentlicht wird, ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 f. Unser Interesse folgt aus dem Zweck, durch die Veröffentlichung bereits angemeldeter Teilnehmer einen zusätzlichen Anreiz für weitere Chefköche zu bieten, damit diese sich ebenfalls anmelden.

3. Cookies

Die Gastro Vision setzt auf ihrer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie die Internetseite der Gastro Vision besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Gastro Vision dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Die Gastro Vision setzt Cookies ein, um die Nutzung ihrer Website statistisch zu erfassen (siehe Ziff. 4). Diese Cookies ermöglichen es der Gastro Vision, bei einem erneuten Besuch der Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits zuvor auf der Gastro Vision-Seite waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen der Gastro Vision sowie Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen der Website nutzen können.

4. Analyse- /Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführte und von der Gastro Vision eingesetzte Analyse-/Tracking- Maßnahme wird auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO durchgeführt. Mit der zum Einsatz kommenden Analyse-/Tracking-Maßnahme will die Gastro Vision eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung ihrer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzt sie die Analyse-/Tracking-Maßnahme ein, um die Nutzung der Webseite statistisch zu erfassen sowie zum Zwecke der Optimierung ihres Angebotes. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Analyse-/ Tracking-Tools zu entnehmen.

a) Google Analytics

Die Gastro Vision sammelt und speichert unter Verwendung der Webanalysedienst- Software Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

    Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden können.

    Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

    Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf diesen Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt- out-Cookie erneut setzen.

    Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de ).

b) Google reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den

Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP- Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammen- geführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutz-bestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

  1. Übermittlung / Bereitstellung der Daten
    1. a)  Übermittlung an Dienstleister der Gastro VisionVon der Gastro Vision eingesetzte Dienstleister, welche bestimmte Datenverarbeitungsaufgaben für sie wahrnehmen, können zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten der Gastro Vision Daten erhalten. Voraussetzung hierfür ist, dass sie die datenschutzrechtlichen Weisungen der Gastro Vision befolgen.

      Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb der Gastro Vision ist zu beachten, dass diese personenbezogene Daten nur weitergeben darf, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben und/oder von der Gastro Vision beauftragte Auftragsverarbeiter gleichgerichtet die Vorgaben der DSGVO / des Bundesdatenschutzgesetzes gewährleisten. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein: Auftragsverarbeiter, an die die Gastro Vision personenbezogene Daten übermittelt. Im Einzelnen: Unterstützung/Wartung von EDV-IT-Anwendungen; Archivierung; Controlling; Datenvernichtung; Webseitenmanagement.

      Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

    2. b)  Bereitstellung der Besucherdaten für die AusstellerDie Kontaktdaten unserer Besucher und der akzeptierten Begleiter werden für die bei uns registrierten Aussteller über das entsprechende Internetportal (GVA-Portal) abrufbar bereitgestellt. Darüber hinaus können die Aussteller erkennen, ob Besucher für eine bevorstehende Veranstaltung den Status „aktiv“ oder „inaktiv“ haben, um uns gegenüber ggf. die Aktivierung veranlassen zu können. Dasselbe gilt, sofern Sie als Begleitperson von uns akzeptiert worden sind.
  2. LöschungDie Gastro Vision verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten, insbesondere der Organisation und Durchführung von (auch künftigen) Messen und der Kitchen Clubs erforderlich ist. Sofern Sie Aussteller, Besucher oder akzeptierter Begleiter sind, werden Ihre Daten daher auch über das Ende der jeweiligen Messe hinaus, für die sie sich angemeldet haben bzw. vorgeschlagen wurden, zwecks Anbahnung und Durchführung künftiger Messen sowie deren

gezielter Bewerbung gespeichert. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie uns mitteilen, über künftige Messen nicht informiert werden oder an diesen nicht teilnehmen zu wollen. Sofern Sie erstmalig als Besucher / Begleiter für eine Veranstaltung vorgeschlagen wurden oder sich erstmalig beworben haben, speichern wir Ihre Daten im Falle einer Ablehnung bis zum Ende des Bewerbungsverfahrens für den Fall, dass Sie von einer weiteren Person für die betreffende Veranstaltung als Besucher oder Begleiter vorgeschlagen werden.

Eine – befristete – Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die vorgenannten Zwecke hinaus erfolgt nur, soweit dies zu folgenden Zwecken erforderlich ist:

  • Erfüllung handels-, sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen: Zu nennen ist z.B. die Abgabenordnung. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.Daten von Personen, die sich bei der Gastro Vision als Arbeitnehmerin / Arbeitnehmer beworben haben, werden 3 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, wenn kein Vertrag mit der Bewerberin / dem Bewerber geschlossen wird, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen seitens der Gastro Vision entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
  1. BetroffenenrechteSie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit gegenüber der Gastro Vision widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.
  2. WiderspruchsrechtDarüber hinaus haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, sofern diese auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden und soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.