Konzentration aufs Wesentliche

Zum ersten Mal auf der Gastro Vision dabei war die Delikatessen-Manufaktur Achenbach im Jahr 2015. Michael Laabs erinnert sich.

„Nachdem wir über viele Jahre Kundenevents in aufwändiger Eigenregie veranstaltet haben, entschieden wir uns vor vier Jahren erstmals für einen Auftritt auf der Gastro Vision. Der Branchentreff und auch die Roadshow ergänzen seitdem unsere Aktivitäten im Rahmen unserer ManufakTOUR. Das Konzept und die Dienstleistung der Gastro Vision ermöglichen uns als Aussteller die Konzentration aufs Wesentliche: Die Produktpräsentation und die Beratung potenzieller Kunden sowie den Ausbau unserer Kontakte innerhalb der Branche. So haben wir auch Partner gefunden, die unseren jährlichen Kochwettbewerb für Auszubildende, den Rudolf Achenbach Preis, unterstützen.“