Neue Produkte

Am 28. September ist es wieder soweit. Dann wird in Berlin ein neues Produkt oder eine innovative Dienstleistung mit dem Förderpreis 2018 der Gastro Vision ausgezeichnet.

GV18-FP-Button_nominiert

Das Magazin der Gastro Vision stellt die Finalisten vor, die sich und ihre Erfindung einer hochkarätig besetzten Jury präsentieren dürfen. Heute: Filterkaffee von Galore, finest natural Sweets von gleem und Schalotti Zwiebelconfit.

Für den Pocket Filter Coffee von Galore benötigt man weder eine Kaffeemaschine noch eine Kaffeekanne. Denn die Zubereitungsart mithilfe eines Filters sorgt dafür, dass der Kaffee mild und bekömmlich ist und das volle Aroma der Arabica-Bohnen gegeben ist.

Pocket Filter Café

Galore — Kaffeekochen ohne Maschine und Kanne

gleem produziert Finest Natural Sweets — Pralinen, Rawnies und Honigschokolade ohne Zucker, Gluten, Milch oder Eiern und in Rohkost- und Bio-Qualität.

Gleem Sweet Coffee Rawnies

Sweet Coffee Rawnies von gleem

Das Schalotti Zwiebelconfit von Schlüter Good Foods gibt es gleich in drei Sorten: klassisch rot und herzhaft-süßlich, fruchtig mit Apfel und Weißwein und süßlich-scharf mit Sesam und Chili.

Schalotti-Sesam-Chili

 

 

 

 

 

 

 

Für ihre „Zwiebeleien” verwendet Mareille Willmann von der Mühlenfeld GmbH aus dem Weserbergland Essig und Öle der Ölmühle Solling und Baltic-Porter-Bier der regionalen Brauerei Allersheim. Und interpretiert so das klassische englische Zwiebelchutney neu.

Mühlenfeld

Zwiebeleien aus dem Weserbergland

Morgen stellen wir Ihnen die restlichen Finalisten vor.