Brot & Spiele

Dass Kantine auch lecker geht, will das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe mit dem Wettbewerb Brot & Spiele zeigen. Gesucht wird die innovativste Kantine Hamburgs, die sich durch kulinarische Kreativität, Ernährungsvisionen, spektakuläres Interieur, soziales Engagement, inspiriertes Personal oder andere innovative Ideen auszeichnet.

Die Küche der Zukunft

Das Labor der Zukunft  — Maurizio Montaltis Installation „Officina Corpuscoli”

Die Bandbreite der Bewerber reicht von kulinarischer Erstversorgung für Kitas über Schulkantinen mit kreativer Selbstbeteiligung und Kantinen von Großkonzernen mit Erlebnisgastronomie bis hin zu berührenden Geschichten rund um die letzte Mahlzeit. Zu den von einer Experten-Jury ausgewählten Finalisten, die in der Ausstellung präsentiert werden, zählen Forrest Cook, das andere Kinderessen,  Wackelpeter, ökologisches Essen für Kinder, die Hirn- und Wanst-Küchenbrigade der Mensa der HfBK oder die Schülerfirma Stübi Barista.

Die Kuh von morgen

Ernährung 5.0 — Paul Gongs „The cow of tomorrow”

Mit der Ausstellung Food Revolution 5.0  wirft das MKG einen kritischen Blick auf die globale Nahrungsmittelindustrie und beschäftigt sich mit einer der dringlichsten Fragen des 21. Jahrhunderts: Wie sieht die Zukunft unserer Ernährung in einer Wachstumsgesellschaft aus, die durch schwindende Ressourcen geprägt ist?

Food Revolution 5.0 läuft noch bis zum 29. Oktober im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg.