Schnell und gesund

Der Ernährungsreport 2017 des Bundeslandwirtschaftsministeriums brachte es an den Tag: 90 Prozent der 14- bis 18-Jährigen stillen ihren Hunger nicht nur mit Hamburgern, Dönern oder Currywürsten, sondern kochen auch selbst gerne. Und weil sie Ernährungsunterricht so wichtig finden wie die Fächer Deutsch, Mathematik und Physik, geht der Sterne- und TV-Koch Stefan Marquard ab Juni wieder zur Schule. Gemeinsam mit Schulköchen analysiert er die eingesetzten Lebensmittel und optimiert die Abläufe und Arbeitsweisen, denn das Schulessen soll nicht nur gesund sein, sondern muss auch schnell gekocht werden können. Davon, dass eine gesunde Mensakost auch schmeckt, können sich Schüler, Eltern und Lehrer anschließend bei einem gemeinsam gekochten Essen überzeugen.

Hurra

Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir

10.06.  Schlossparkschule Völklingen Geislautern
04.07.  Freie Waldorfschule Gladbeck
05.07.  Georg Grundschule Soest
07.07.  Gymnasium Hamburg Meiendorf
18.08.  Kindertagesstätte St. Nicolai Frankfurt
31.08.  Wartbergschule Osterode
12.09.  Justus von Liebig Schule Moers
13.09.  Gymnasium der Benediktiner Meschede
15.09.  Haranni Gymnasium Herne
06.12.  Gymnasium Maria Stern Augsburg
08.12. Laurentianum Gymnasium Warendorf
15.12.  Universität Essen
20.12. Lisel-Oestreicher Grundschule Frankfurt

Die Knappschaft-Krankenversicherung unterstützt Marquards Tournee durch deutsche Schulen, weil eine gesunde und ausgewogene Ernährung eine wesentliche Voraussetzung für die Leistungsfähigkeit, die Konzentration und das Wohlbefinden von Schülern ist.

Schulen, die von Marquards Know-how profitieren wollen, können sich hier bewerben: bewerbung@sternekueche-macht-schule.de