In loser Reihenfolge stellen wir Aussteller der nächsten Gastro Vision vor, die vom 17. bis 21. März 2017 im Empire Riverside Hotel in Hamburg stattfindet.

Mit Elvis macht das Essen wieder Spaß

Mit Elvis macht das Essen doppelt Spaß

Automatisierte Spritztüte

Gemeinsam mit dem Wirtschaftsingenieur Gerd Funk hat die Ernährungswissenschaftlerin Melanie Senger einen Allzweckdrucker für Lebensmittel entwickelt, der schon bald den guten alten Spritzbeutel ersetzen wird. „Bocusini“ heißt das nach der französischen Kochlegende Paul Bocuse benannte Plug & Play 3D Food Printing System, das ihre Firma Print2Taste auf der nächsten Gastro Vision im März 2017 vorstellen wird.

Bocusini goes Einstein

Einstein aus Marzipan

Mit dem Bocusini können Kartoffel-und Karottenpürees, Nudeln, Frischkäse und Leberpasteten, Schokolade, Marzipan und Fruchtgelees so kreativ bedruckt werden, dass Gäste in Restaurants und Konditoreien ihren Spaß daran haben. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob Marzipan in Form von Gitarren oder als verzehrbare Nachbildung von Neuschwanstein — der automatisierte Spritzbeutel verwandelt schon bald so ziemlich jedes Essen in ein kleines Kunstwerk und bietet Caterern, Köchen und Patissiers die Möglichkeit, Lebensmittel mit Firmenlogos oder den Büsten von Jubilaren zu versehen.