Auf der Gastro Vision begegnen wir immer wieder Entscheidern, die ein hohes Ansehen in der Gastronomie und Hotellerie genießen. Aber was sind das für Leute? Was denken und was fühlen sie, wovon träumen sie und was würden sie gerne noch einmal erleben? Unser Fragebogen gibt Auskunft.

Heute: Philip Borckenstein von Quirini

Der General Manager des Empire Riverside Hotels, in dem alljährlich im März die Gastro Vision stattfindet, wurde 1979 im österreichischen Güssing geboren, legte 2000 sein Diplom als Touristikkaufmann ab und wurde von Les Clefs d’Or als Concierge ausgebildet. Nach Aufenthalten in der Schweiz, in England und in Oman wurde der begeisterte Golf-, Tennis- und Fußballspieler und passionierte Skifahrer 2012 mit dem Deutschen Hotelnachwuchs-Preis ausgezeichnet; 2014 berief man ihn in den Beirat des Promotion Pools Hamburg. Im Januar 2016 wurde er von Andreas Fraatz mit der Leitung des Empire Riverside Hotels betraut.

Über den Dächern von Hamburg — Philip Borckenstein von Quirini

Philip Borckenstein von Quirini

Mit wem hätten Sie gerne mal ein Dinner for Two — und warum?

Mit Queen Elisabeth II. Ihr Blick auf die Weltpolitik, 65 Jahre an der Spitze, das müsste spannend sein.

Wem haben Sie es zu verdanken, dass Sie heute der sind, der Sie sind?

Meinen Eltern und meiner Frau.

Bei wem müssen Sie sich noch entschuldigen — und wofür?

Offene Rechnungen werden sofort beglichen!

Ihr erster Drink?

Bierchen.

Ihr Lieblingsessen?

Lammfilet vom Grill mit Steinpilz-Risotto, danach ein Mohr im Hemd.

Tagungshotel der Gastro Vision

Tagungshotel der Gastro Vision

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Mein eigenes Häuschen mit Garten.

Würden Sie heute noch einmal alles genauso machen — und was nicht?

JA! Zurückblicken ist vergebliche Liebesmühe.

Ihr Held in der Geschichte — und heute?

Mein großer Bruder – mein kleiner Sohn

Welche natürliche Begabung hätten Sie gerne?

Handwerkliches Geschick.

Ihr wichtigster Charakterzug?

Ehrlichkeit.

Ihr Credo?

Auf die Schnauze fallen, aufstehen, abputzen und weitermachen! Aufgeben ist was für Anfänger.

Wo würden Sie gerne leben?

Ich war schon an so vielen Orten … Hamburg ist echt lebenswert.

Welche drei Gegenstände würden Sie mit auf eine einsame Insel nehmen?

Ein Boot, genügend Benzin und ein Bierchen für den Rückweg.