Business-Software für die Gastronomie

Gastronomen sind mehr denn je auf ein zuverlässiges Kassensystem angewiesen, das ihnen die Arbeit erleichtert und alle rechtlichen Vorgaben erfüllt. Capterra stellt die fünf besten vor.

Mehr als drei Millionen Kunden hat Capterra bereits geholfen, die passende Software zu finden. Die 1999 gegründete „Online-Ressource für Käufer von Business-Software“ bietet verifizierte Nutzerbewertungen und unabhängige Testberichte in über 800 Softwarekategorien — von der Abrechnungssoftware bis zur Zeiterfassung. Anfang der Woche stellte Capterra die fünf besten Kassensysteme für die Gastronomie vor.

1. Orderbird ist ein iPad-Kassensystem, mit dem sich auch mehrgängige Menüs koordinieren lassen. Das Tool fungiert zudem auch als ERP-System, das auf die Gastronomie zugeschnitten ist, und beinhaltet Apps für das Handy, sodass man auch unterwegs den vollen Überblick über die wichtigen Kennzahlen seines Unternehmens hat.

iPad-Kassensystem — Orderbird

2. Mit Gastronovi setzt man bei der Wahl seiner Hardware auf Flexibilität. Das Softwarepaket lässt sich als Browser-basierte Lösung auf einem PC, einem Terminal oder auf einem Handy verwenden. Viele Module und Features können dazugebucht werden, um die Lösung seinen Bedürfnissen anzupassen. Und zudem fungiert Gastronovi auch als ERP-System und bietet tiefe Einblicke in Umsatzzahlen, Buchungen und sonstige Statistiken.

3. Gastrofix ist ein weiteres iPad-Kassensystem, mit Einsatzpotential in allen Arten gastronomischer Betriebe – vom kleinen Restaurant an der Ecke zum Café mit Filialen in mehreren Städten. Gastrofix garantiert zudem, dass alle relevanten Daten gesichert bleiben, auch wenn einmal das Internet ausfällt.

Wenn das Internet mal ausfällt, sichert Gastrofix die Daten

4. ready2order ist ein umfassendes Komplettpaket mit allen Features, die in der Gastro nötig sind, von der Gangauswahl eines Menüs bis zur Happy Hour). Das System läuft plattformunabhängig und ist somit auch für Gastronomen geeignet, die nach einem neuen System suchen, ohne dass sie gleich neue Hardware anschaffen müssen.

5. r_keeper bietet so ziemlich alle Features, die man braucht, wobei besonderer Wert auf die Skalierbarkeit sowie die Rechtssicherheit einer Lösung gelegt wird. r_keeper ist extrem anpassbar und enthält spezielle Module für Hotels, Restaurants und Bars, Bäckereien oder Imbisse. Zudem bietet der Hersteller einen Drucker an, der für die Bedingungen in der Küche ausgelegt ist und auch trotz Hitze, Dampf, Fett und Flüssigkeiten funktioniert.

Titelbild: ready2order