Wiesn-Style à la Aviko

Das Oktoberfest ist schon längst keine rein bayerische Angelegenheit mehr. Überall in Deutschland nutzen Gastronomen das Volksfest für Events, Aktionen und Gastro-Angebote. 

Das Pichmännel-Oktoberfest in Dresden lädt zum Alpen-Schwof mit den Albkrachern und den Stoapfälzer Spitzbuam. Auf Berlins größter Hauptstadt-Wiesn am Kurt-Schumacher-Damm treten De Randfichten auf. Das Dortmunder Oktoberfest hat die bewährten Ballermann-Stars DJ Ötzi und Mickie Krause engagiert, um es so richtig krachen zu lassen. Am Main ist der Almauftrieb dank der Frankfurter Oktoberfest Band schon jetzt an vielen Tagen ausverkauft. Und in Hamburg hat man die Wahl zwischen der Wandsbeker Wiesn, dem Oktoberfest in der Fischauktionshalle und einer Bootsparty im Dirndl oder in einer Lederhose.

Krustenbraten mit Kartoffelknödeln

Da will auch der Foodservice-Spezialist Aviko nicht hintenanstehen. Unter dem Motto „I mog di!“ präsentiert er ein zünftiges Postkartenset mit abwechslungsreichen Rezeptideen und typisch bayerischen Sprüchen. Das Angebot reicht von Krustenbraten in Biersoße mit Bayrisch Kraut und Aviko Kartoffelklößen über Aviko Pure & Rustic Fries mit Hopfen-Gewürz-Majo bis zu Aviko Churros Straight „Wiesn-Style“ mit Schoko-Brezel-Krokant.

Damit Ihrer eigenen Oktoberfest-Party nichts im Weg steht, können Sie sich die Rezeptideen von Aviko hier runterladen: www.aviko.de