Out of the Box

In einem neuen Podcast unterhält sich Marco Nussbaum mit seinen Gesprächspartnern über alles, was die Hotellerie bewegt.

Marco Nussbaum hätte man früher wohl als „Tausendsassa“ bezeichnet. Denn er hat nicht nur die prizeotels gegründet und Buchbeiträge verfasst, sondern sitzt auch im Vorstand des Hotelverbands Deutschland, coacht Hoteliers und informierte auf der Gastro Vision 2019 als Speaker im Themenraum Out of the Box über die Zukunft der Hospitality-Industrie. Seit kurzem interviewt er nun auch noch Branchengrößen in einem sehr unterhaltsamen Podcast, den man sich bei iTunes, Soundcloud oder Spotify anhören kann — So Geht Hotel Heute.

Tausendsassa — Marco Nussbaum

Damit will Nussbaum nicht nur eine bestimmte Zielgruppe innerhalb der Hotellerie ansprechen, sein Podcast soll vielmehr wie ein „Supermarkt der Erfahrungen und des Know-Hows“ Hörer ansprechen, die sich inspirieren lassen oder ihr Wissen erweitern wollen. Zum Auftakt sprach er mit Erik Siekmann, dem Gründer von Digital Forward, es folgten Benjamin Jost (TrustYou), Bernd Fritzges vom Verband der Veranstaltungsorganisatoren (VDVO) und Andreas Martin (hotelforum). Mit Marcus Nettelbeck unterhielt Nussbaum sich über die Entwicklung des Hotelzimmerschlüssels und mit dem progros-Geschäftsführer und Strategievorstand der DEHAG Hotel Service AG, Joe Oehler, über dessen spannenden Werdegang, seinen Arbeitsalltag und die Herausforderungen der größten deutschen Einkaufsgesellschaft.

Monsieur 100.000 Volt — Joe Oehler

Die Gespräche sind aber nicht nur höchst informativ und unterhaltsam. Immer wieder gelingt es Nussbaum auch, seinen Gästen kleine Geheimnisse zu entlocken, die in keiner Vita stehen und das Bild, das man sich von ihnen nicht zuletzt dank dieses Podcasts macht, abrunden. Wer beispielsweise Joe Oehler bislang noch nicht ins Herz geschlossen hatte, wird es spätestens nach Nussbaums Gespräch mit ihm tun. Aber hören Sie selbst.