Jetzt bewerben!

Aufgrund der vielen Innovationen und der großen Dynamik vergibt die Gastro Vision den Förderpreis 2020 wieder in den Kategorien analog und digital.

Bis zum 11. September 2019 können sich Gründer, Startups und Visionäre aus allen Bereichen der Zulieferindustrie für Hotellerie, Gastronomie und Catering bewerben, ob sie nun ein neues Food-Produkt, ein innovatives Dienstleistungs- oder Einrichtungskonzept oder eine außergewöhnliche App entwickelt haben.

Der Gastro-Vision-Förderpreis ist für den Gastro Vision-Veranstalter Klaus Klische immer wieder ein Highlight: „Ich bin jedes Jahr aufs Neue begeistert von den innovativen Ideen, mit denen sich die Gründer und Startups bewerben. Wir sind bereits gespannt, wer dieses Mal dabei ist.“,

Die Gewinner erwartet eine große Bühne: Sie dürfen ihre kreativen Konzepte auf der Gastro Vision 2020 mit einem kostenlosen Messestand und einem umfangreichen Marketingpaket präsentieren. Auf diese Weise erzielen die Gewinner des Förderpreises jedes Jahr eine große Aufmerksamkeit und schließen zahlreiche Kontakte. Außerdem können sie kostenfrei an der Roadshow teilnehmen und sich Ende Oktober in München, Frankfurt/Main und Berlin den Fachbesuchern vorstellen.

Zehn innovative Konzepte werden aus den Einsendungen ausgewählt und dürfen am 19. September in Berlin einer Jury präsentiert werden, deren Mitglieder wir Ihnen ab der kommenden Woche jeweils montags vorstellen. Von ihrem Feedback profitieren sämtliche Kandidaten, nicht nur die späteren Gewinner.

Hier finden Sie das Bewerbungsformular.