… rundherum, das ist nicht schwer

Alle, die die Gastro Vision 2019 verpasst haben, können sich nun nachträglich einen Eindruck davon verschaffen. Möglich macht es ein 360-Grad-Rundgang.

Ach, so sah also der Community Table in diesem Jahr aus. Und guck mal hier, im ehemaligen Beef Club war der neue Themenraum Deli untergebracht.
Stopp! Lass uns vorher noch einen Blick in den Thinktank werfen. Wohin?
In den Raum Out of the Box, wo der kleinste Gastro-Talk der Welt stattgefunden hat.
Okay, aber dann gehen wir zur Stage of Taste, dort soll Kolja Kollberg Gitarre gespielt haben.
Echt?
Ja, echt. Wenn ich’s dir doch sage …


Vielleicht hätten wir doch nach Hamburg fahren sollen.
Jetzt habe ich also wieder Schuld, dass wir die Gastro Vision verpasst haben.
Nein, so war das nicht gemeint, aber …
Nun lass uns nicht streiten, wir können ja eh nichts mehr daran ändern.
Da hast du auch wieder recht. Immerhin wissen wir jetzt, was wir verpasst haben.
Ja, das stimmt. Und wem haben wir das zu verdanken?
Der Gastro Vision?
Haargenau! Wenn die uns nicht auf ihrer Website zu diesem Rundgang eingeladen hätten, wären wir jetzt so schlau wie zuvor.
Aber eins sage ich dir …
Ich höre …
Nächstes Jahr will ich nicht nur virtuell über die Gastro Vision laufen.
Da bin ich dabei.
Und nun?
Nun gehen wir in das 3. Obergeschoss.
Dann lass mal sehen …