Gastro Vision Vintage (2)

Die erste Gastro Vision fand noch im Hotel Hafen Hamburg statt. Doch schon bald platze sie aus allen Nähten, zog ins Empire Riverside Hotel um und baute ihre Stände auch in anderen Städten auf.

Viva Colonia! Die Gastro Vision expandiert nach Westen

Dort, wo heute die Gastro Vision Roadshow Station macht, im Kölner Dorint-Hotel, fand 2003 die erste Gastro Vision außerhalb von Hamburg statt.

Aussteller auf Kaperfahrt

Eine Rheinfahrt, die ist lustig, eine Rheinfahrt, die ist schön. Vor allem, wenn die Gastro Vision an Bord ist. 2004 und 2006 legte die Gastro Vision auch in Düsseldorf an.

Im Land der Eidgenossen – Gastro Vision Basel 2005

Die Gastro Vision wird international und gastiert in der Schweiz. Seit 2005 wird auch der Förderpreis vergeben.

Berlin was calling

2007 unternahm die Gastro Vision einen ersten Ausflug nach Berlin. Heute trifft sich alljährlich die Jury des Förderpreises der Gastro Vision in der Hauptstadt und die Roadshow gastiert in der Ständigen Vertretung der Freien und Hansestadt beim Bund.

Hoher Besuch — 2007 machte uns der König von St. Pauli seine Aufwartung

Ohne den 2007 verstorbenen Kiez-König Willi Bartels, in dessen Hotel Hafen Hamburg die Gastro Vision anfangs stattfand, hätten wir heute nichts zu feiern.

Neues Tagungshotel — das Empire Riverside

Mit zunehmendem Erfolg platzte das Hotel Hafen Hamburg aus den Nähten, weshalb die Gastro Vision 2008 ins benachbarte Empire Riverside Hotel von Willi Bartels‘ Enkel Andreas Fraatz umzog.

Gastro Vision goes South

Nachdem Deutschlands Businessforum für Hotellerie, Gastronomie und Catering bereits 2007 zusätzlich in Stuttgart stattgefunden hatte, lud uns die Intergastra 2018 erneut ins Schwabenländle ein. Motto: Der Rausch isch au d’Pederleng uff älle Subba. Auf gut Deutsch: Die Firma tanzt auf allen Hochzeiten.