Jahresrückblick (2)

Der HSV stieg aus der ersten Bundesliga ab – und schon regnete es nicht mehr in Hamburg. Für die Brauereien wurde der Jahrhundertsommer zum Sommermärchen, obwohl Deutschland erstmals bei einer Fußball-Weltmeisterschaft bereits in der Vorrunde ausschied.

Aushilfskellner — Wurstpapst Wolfgang Müller

Im Wettbewerb Master of American Whiskey von Jack Daniel’s setzte sich am Ende Stephan Körner aus der Düsseldorfer Bricks Bar gegen seine Konkurrenten aus Hamburg, Berlin und Köln durch und durfte sich nun ein Jahr lang mit diesem Titel schmücken.

Master of American Whiskey – Stephan Körner

Aus ihrer Vorliebe für Altbier haben die Toten Hosen nie einen Hehl gemacht, sondern darüber sogar einen Song geschrieben — „Das Altbier-Lied”. Umso mehr staunten ihre Fans, dass die Düsseldorfer Punk-Band zusammen mit der Hausbrauerei Uerige ein helles Bier in ihren Produkkatalog aufnahm. Die Musikgeschichte musste aber deshalb nicht umgeschrieben werden.

Der Gin-Hype nahm kein Ende. Der TV-Moderator Joko Winterscheidt hat nun auch eine eigene Gin-Marke. Mit Siegfried Wonderleaf kam der erste alkoholfreie (!) Gin auf den Markt. Und weil alle Geschmacksaromen bereits so gut wie ausgereizt sind, wird nun mit Tonic experimentiert.

 

Seit es gang und gäbe ist, den morgendlichen Kaffee nicht mehr am Frühstückstisch, im Büro oder gar in einem Café zu trinken, sondern auf dem Weg zur Arbeit, belasten kunststoffbeschichtete Einwegbecher nachhaltig unsere Umwelt. Um dieser täglichen Umweltverschmutzung Einhalt zu gebieten, bieten immer mehr Kaffeeketten und Cafés Mehrwegbecher an, die den Konsumenten durch einen Preisnachlass zum Umdenken bewegen sollen. Vorreiter ist unser Aussteller Recup.

Last not least: Benny Adrion, der Gründer von Viva con Agua, dem offiziellen Wasser der Gastro Vision, sackte bei Günter Jauch 100.000 Euro ein, die der Initiative für sauberes Trinkwasser und sanitäre Anlagen zugute kommen.

Benny Adrion feierte seinen Sieg natürlich mit Viva con Agua

 

Teil 1 unseres Jahresrückblicks können Sie hier nachlesen.

Teil 3 erscheint am kommenden Montag.