Ein BISSchen Marquard

Zwei von der Gastro Vision bestens bekannte Sterneköche wollen einen neuen Markt definieren und für außergewöhnliche Geschmackserlebnisse sorgen. Kleckern war gestern, nun wird geklotzt.

Weder um ein bisschen Goethe noch um ein bisschen Bonaparte geht es Stefan Marquard und Wolfgang Müller. Gemeinsam mit dem Caterer Joachim Thoss wollen sie vielmehr dafür sorgen, dass das Geschäft mit Gourmethäppchen auch Gewinne abwirft. Erreichen wollen sie das, indem sie die Zubereitung auf höchstem Niveau standardisieren, Kalkulationen durch feste Einkaufspreise absichern und gewährleisten, dass frische Produkte auch bei kurzfristigen Bestellungen täglich ausgeliefert werden.

Zudem soll jedes einzelne LeckerBISSchen klar erkennbar den Rubriken Fleisch, Fisch oder Vegetarisch zugeordnet und ohne abzubeißen kleckerfrei verzehrt werden können. Dank ihrer Nähe zur Gastronomieszene wissen die beiden Sterneköche auch immer genau, was vor Ort gefragt ist. Auf kostspieliges, kreatives und schnelles Fachpersonal können Gastronomen somit künftig verzichten — das übernehmen Marquard, Müller und Thoss, die ihr neues Gourmet-Food-to-go-Konzept auf der Gastro Vision im März 2019 vorstellen werden.