Die Finalisten (3)

Am kommenden Donnerstag vergibt eine hochkarätig besetzte Jury den Förderpreis 2019 der Gastro Vision. Wir stellen Ihnen die Bewerber vor, die es bis ins Finale geschafft haben.

2. Order

Die erste barrierefreie und neutrale Bestellplattform 2. Order ermöglicht es Gastronomen und Großhändlern, lieferantenübergreifend etwas zu bestellen. Die Firmengröße, der Umsatz oder ein bestimmtes Kassensystem spielen dabei keine Rolle mehr, sodass analoge Bestellwege oder Insellösungen erheblich vereinfacht und gebündelt werden.

DayYourWay

Der Event-Konfigurator von DayYourWay ist eine webbasierte Software, mit deren Hilfe sich private und geschäftliche Events oder das Catering flexibel, termingenau und mit einer sofortigen Kostenvorschau konfigurieren lassen. Von der Industrie- und Handelskammer München und Oberbayern wurde er bereits als eine der besten digitalen Lösungen 2018 ausgezeichnet.

Sharemagazines

Das Hamburger Startup Unternehmen sharemagazines bietet einen digitalen Lesezirkel an, mit dem Leser in Cafés, Restaurants oder Hotels von ihrem eigenen Smartphone oder Tablet aus kostenlos und ohne Anmeldung auf eine digitale Bibliothek mit ca. 400 nationalen und internationalen Magazinen und Tageszeitungen zugreifen können. Zusätzlich können Betriebe auch einen eigenen Begrüßungstext einstellen und Speisekarten, Veranstaltungsinformationen, Flyer oder Fotos hochladen.

Va-Q-tray

Mit dem stapelbaren va-Q-tray lassen sich Lebensmittel so transportieren, dass sie länger warm, kalt oder gefroren bleiben. Die Temperaturhaltedauer kann optional durch Kühl- bzw. Wärmeakkus verlängert werden. Entwickelt wurde das Behältnis von der Würzburger Firma va-Q-tec, einem Anbieter von Hochleistungsprodukten und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation und der Kühlkettenlogistik.

Julia Bonk

Um zu vermeiden, dass neue Produkte wieder vom Markt verschwinden, bevor es sich in der Gastronomie herumgesprochen hat, dass es sie gibt, hat Julia Bonk mit www.Gastro-Marktplatz.de eine Plattform geschaffen, auf der sich Gastronomen jederzeit über neue Lebensmittel  informieren können —  unabhängig, ungefiltert und unkompliziert.