Chronik der Woche

Die Weinlese beginnt in diesem Jahr schon früher. Dirk Poerschke ist Deutscher Grillmeister. Mit der Bio-Branche boomt auch der Import. Und Christian Rach setzt sich für faire Hotel-Jobs ein. Die Woche im Überblick.

Wenn es weiterhin so heiß bleibt, steigt der Alkoholgehalt von Weintrauben, die in diesem Jahr wegen der anhaltenden Hitze zwei bis drei Wochen früher geerntet werden müssen. Nach dem verbraucherfreundlichen leichteren Jahrgang 2017 rechnen Winzer wie Christian Schäfer vom Weingut Sonnenhof deshalb in diesem Jahr damit, dass der neue Wein „breitbrustiger” ausfällt.

Wine in Black

Weiß- oder Rotwein, das ist hier die Frage

Deutsche Meisterschaft im Grillen

Dirk Poerschke wurde mit seinem BBQ-Team Los Grillos neuer deutscher Grillmeister. Im Finale in Fulda schlug er den amtierenden Grill-Weltmeister Oliver Sievers und dessen Team BBQ Wiesel ebenso wie den Vorjahressieger Martin Schulz und das Team Grill-doch-mal. Gegenüber der FAZ gestand Schulz, der Anfang des Jahres seinen Job in der IT-Branche gekündigt hatte und seitdem vom Grillen lebt, „verärgert” ein, dass sein Schweinerücken „nichts geworden“ war.

Tomaten

Regional, überregional, ganz egal?

Von wegen regional

Vor allem die regionale Herkunft schätzen Verbraucher bei Bio-Lebensmitteln. Doch die Nachfrage der Deutschen übersteigt bei weitem, was heimische Bauern produzieren können. „Und da die Verbraucher das ganze Jahr über prallgefüllte Regale noch mehr schätzen als regionale Produkte, boomt mit der Bio-Branche auch der Import”, hat Benjamin Fischer bei seiner „Weltreise” für die FAZ herausgefunden.

Christian Rach

Botschafter für eine gute Sache — Christian Rach

Faire Jobs

Die Initiative Fair Job Hotels hat mit Christian Rach einen prominenten neuen Fürsprecher gefunden. Eine neue Kampagne mit ihm besteht aus vorerst zwei Werbetrailern, von denen sich einer an die Branche richten und der andere potenzielle Mitarbeiter ansprechen soll.