Brautkleider für Gothic-Jünger

Anlässlich des Wave Gothic Festivals, das vom 18. bis 20. Mai in Leipzig stattfindet, präsentiert das Hotel Fürstenhof eine Kollektion von Hochzeitsroben der Designerin Lucardis Feist.

Jeweils zu Pfingsten treffen sich in Leipzig seit 1992 etwa 20.000 Fans der Wave- und Gothic-Szene und tauchen die Messestadt in ein facettenreiches Schwarz. Das alljährliche Treffen der Gothic-Jünger ist mittlerweile das größte Gothic Festival der Welt, geht aber längst über diese Subkultur hinaus und umfasst neben Konzerten auch Lesungen, Theater- und Filmaufführungen — und in diesem Jahr bereits zum fünften Mal eine Design-Ausstellung im Hotel Fürstenhof, die von der „schwarzen Szene” inspiriert ist.

Brautkleider

Exklusive Mode für spezielle Anlässe

In dem aus dem Jahr 1865 stammenden Serpentinsaal des Hotels mit seinem schwarzen Serpentingestein, den schweren roten Samtvorhängen und den goldenen Kronleuchtern zeigt die Mode-Designerin Lucardis Feist extravagante Hochzeitskleider, elegante Brokat-Gehröcke, extravagante Bühnen-Outfits und ausgefallene Brautkleider. Der Eintritt ist auch für Besucher ohne Festival-Ticket frei.

Fotos: Cynderellas Welt