Gastro Vision 2018

Einen Monat nach der Gastro Vision @Intergastra in Stuttgart schlägt Deutschlands gastronomisches Herz wieder in Hamburg.

Zur Eröffnung verliehen Veranstalter Klaus Klische und Joe Oehler von progros die Förderpreise analog und digital an die Workwear- Designer von Trauth und die Influencer-App Freachly.

Förderpreis-Gewinner mit Joe Oehler (links) und Klaus Klische (rechts)

Förderpreis-Gewinner mit Joe Oehler (links) und Klaus Klische (rechts)

Auf der Stage of Taste empfahlen die Winzer Anette Closheim, Daniel Mattern und Jackie Rabé passende Weine zu den Gerichten unserer Star- und Chefköche, deren Kochbücher in diesem Jahr auch in unserem neuen Bookstore ausliegen.

Die Nahe-Winzerin Anette Closheim

Die Nahe-Winzerin Anette Closheim

Großer Bahnhof am Samstag! Franca Cuneo und ihr Team standen staunend sich selbst gegenüber, als die Veranstalter Klaus Klische und Christian Meißner sie über die Gastro Vision führten und sie sich auf der LED Wall plötzlich selbst sahen. Manch einer zückte sogleich sein Handy, um unsere Hommage an sie zu fotografieren.

Das Cuneo-Team zu Besuch auf der Gastro Vision

Das Cuneo-Team zu Besuch auf der Gastro Vision

Was verbindet eine Firma, die Trinkhalme aus Glas produziert, mit Viva con Aqua? Das Engagement für eine Welt ohne Plastikmüll, in der niemand Durst leiden muss. Ohne die Gastro Vision hätten sich beide wohl nicht so schnell miteinander vernetzt.

Vernetzte sich mit Viva con Agua — Sebastian Müller von Halm

Vernetzt mit Viva con Agua — Sebastian Müller von Halm

In die Endausscheidung des Rolling-Pin-Awards schaffte es der F & B-Manager des Empire Riverside Hotels, Michael Nemecek. Noch bis zum 23. März kann man für ihn abstimmen. Einfach die Website des renommierten Kochmagazins aufrufen und voten.

Schon bald der F&B-Manager des Jahres? Michael Nemecek vom Empire Riverside Hotel

Schon bald der F&B-Manager des Jahres? Michael Nemecek vom Empire Riverside Hotel

Ein roter Apfelsaft ohne Zusätze? Eine neue Züchtung aus Tirol macht‘s möglich. Red Moon gilt schon jetzt als der neue Superdrink.

Red Moon — der neue Superdrink

Red Moon — der neue Superdrink

Sehr gut angenommen wurde auch unser neuer Stammtisch „Bei Götz“. Wie heißt das Zauberwort? Prost!

Götz Rubien am Radeberger-Stammtisch

Götz Rubien am Radeberger-Stammtisch

Leidenschaftliche Visionäre erkennt man daran, dass sie nicht lange fackeln, wenn es darum geht, Ideen kreativ umzusetzen. So wie Joe Oehler, den Chef von progros, dessen Fahrzeugflotte Sie in diesem Jahr zur Gastro Vision bringt.

Der Joeffeur von progros bringt Sie zur Gastro Vision

Der Joeffeur von progros bringt Sie zur Gastro Vision

Oder wie Udo Walter, der zum Lachen nicht in den Keller geht, sondern um sich dort in Folie einwickeln und zwischenlagern zu lassen.

Visionärer Patissier — Udo Walter

Visionärer Patissier — Udo Walter

Aber nicht nur der offizielle Friseur der Gastro Vision, Franz Stenzel, war in den letzten Tagen zu Gast auf der Gastro Vision. Auch Il commandante Franco Cuneo schaute sich alles hocherfreut an und unterhielt sich angeregt mit Walter Seubert. Alte Schule verbindet eben.

Alte Schule — die Cuneos im Gespräch mit Walter Seubert

Old School — die Cuneos im Gespräch mit Walter Seubert

Und Leidenschaft sowieso. So kann‘s gerne weitergehen.