Die Highlights des Monats

Schlechte Nachrichten für die Fans von Lucki Maurer und Boris Lauser. Luckis Dry-Ager-Kochkurse am 9. und 10. November im Rattenberger Stoi sind restlos ausverkauft. Und an Boris Lausers Raw Chef Akademie, die vom 31. Oktober bis 5. November in Berlin stattfindet, kann nur auf eine Teilnahme hoffen, wer bereits auf der Warteliste steht.

Flavour Pairing

Warum harmonieren so viele Lebensmittel so gut miteinander? Und wie entdeckt man im unendlichen Kosmos möglicher Verbindungen neue, unbekannte Kombinationen? Diesen Fragen geht Heiko Antoniewicz am 6. November in einem Seminar zum Thema Flavour Pairing in der Wihoga Dortmund nach. Banane mit Petersilie, Avocado mit Speck, Kaffee mit Kaviar – die Welt der Aromenharmonie ist so vielfältig wie überraschend.

Heiko Antoniewicz

Aromaspezialist Heiko Antoniewicz

Cornelia Poletto Palazzo

Am 11. November feiert die Dinner-Show mit einem neuen Programm seine diesjährige Premiere. Nach der erfolgreichen Spielzeit 2016/17 öffnet der Spiegelpalast neben den Hamburger Deichtorhallen wieder für vier Monate und verspricht erneut eine Kombination aus Unterhaltung und Haute Cuisine.
Cornelia Poletto hat bereits zum vierten Mal die Speisenfolge für den Hamburger Palazzo kreiert. Als Vorspeise wird Tatar vom Holsteiner Weiderind mit Vierländer Gemüse und Senfeis gereicht. Darauf folgt als Zwischengang eine Baccalà-Kartoffelsuppe mit knusprigem Kabeljau und jungem Blattspinat. Als Hauptgang wird lackierte Perlhuhnbrust mit allerlei Mais und geräucherter Pflaumenjus serviert. Den süßen Abschluss bildet ein geeister Schokoladen-Haselnusscrostino mit Cassisbeeren. Für alle, die auf Fleisch und Fisch verzichten möchten, wird eine vegetarische Variante der neuen Speisenfolge angeboten.

Lange Nacht der Hotelbars

Sieben Berliner Hotels laden am 11. November zu einer langen Nacht der Hotelbars ein. Ab 20 Uhr kreieren die Bar-Chefs der teilnehmenden Hotels ihre individuellen Drinks. Ein Shuttle-Service verbindet die Locations im halbe-Stunden-Takt. Die Tickets kosten 19 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) und sind auf 700 Stück limitiert. Im Preis enthalten sind die Teilnahme und der Eintritt in alle Hotelbars, 1 Getränk in der ersten Location, die Nutzung der Shuttlebusse, ein Unterhaltungsprogramm, Sample-Drinks, kleine Leckereien und Goodies.