Klein, aber fein

Bocusini, den Lebensmitteldrucker für die Event-Gastronomie, kennen Sie bereits von den vergangenen Gastro Visionen. Die dritte Generation des 3D-Food-Printing-Systems ermöglicht nun auch die Produktion kleiner Serien und beinhaltet weitere Lebensmittel, die dreidimensional modelliert werden können. 

Der Gastronomie und dem Catering bieten sich mit dem Lebensmitteldrucker Bocusini spannende Möglichkeiten, Lebensmittel individuell und kreativ zu verschönern. Begleitet wird die Markteinführung der dritten Bocusini-Generation von modellierbarer Pasta in vier Farben, dem Fruchtpüree Cassis und Choco. Mit Pasta lassen sich Grüße aus der Küche oder Namen, zum Anlass passende Objekte oder auch Logos formen. Und mit Cassis können fruchtige Farbakzente in Form von Logos oder Tellertattoos gesetzt werden.

Passend zum Anlass beschriftete Pasta

Passend zum Anlass beschriftete Pasta

Die für einen Event gewünschte Anzahl lässt sich durch eine nunmehr doppelt so große Produktionsfläche leicht herstellen. In einem Arbeitsschritt können nun über 80 filigrane Choco-Objekte in Serie produziert werden. Zudem lassen sich entsprechend große Logos modellieren und imposant in Szene setzen. Zusätzlich bietet der Bocusini Pro ein verbessertes Bedienkonzept sowie eine Auto-Update-Funktion, durch die der Anwender von künftigen Weiterentwicklungen profitiert. Trotz der umfassenden Leistungssteigerung konnte der Preis der dritten Generation gesenkt werden — der neue Bocusini kostet nur noch 1.985 Euro.