Das meiste Obst hängt an den Bäumen

Dass man Äpfel nicht mit Birnen vergleichen kann, wird spätestens klar, wenn man sich mal ihre Anteile an der gesamten deutschen Obsternte anschaut. Dem Statistischen Bundesamt zufolge lagen Äpfel mit einem Anteil von 77,4 Prozent weit vorne, gefolgt von Erdbeeren (10, 7 %) und Pflaumen und Zwetschgen (2,8 %). Birnen brachten es gerade mal auf 2,6 Prozent, Süßkirschen sogar nur auf 2,2 und Sauerkirschen auf 1,2 Prozent.

Minderheitenobst — Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren

Minderheitenobst — Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren

Aufgrund von Niederschlägen fiel die Ernte von Erdbeeren, Zwetschgen und Süßkirschen 2016 jedoch besonders niedrig aus — was sich auch auf ihre Preise auswirkte. Angesichts des erst spät einsetzenden Sommers dürfte sich daran auch in diesem Jahr nichts ändern.