Auf der Gastro Vision begegnen wir immer wieder Entscheidern, die ein hohes Ansehen in der Gastronomie und Hotellerie genießen. Aber was sind das für Leute? Was denken und was fühlen sie, wovon träumen sie und was würden sie gerne noch einmal erleben? Unser Fragebogen gibt Auskunft.

Heute: Andreas Heymann (aramark GmbH)

 

Nach seiner Ausbildung zum Koch im Hamburger Atlantic Hotel heuerte Andreas Heymann auf der „Sea Cloud 1” an, bevor er im Münchener Vierjahreszeiten Kempinski und im dortigen Hilton Hotel am Herd stand, Küchenchef im Hamburg Plaza und im Hotel Treudelberg wurde, die Gastronomie der Meridien-Gruppe leitete, zum Geschäftsführer der Stella Event Musicals avancierte und schließlich zum Prokuristen und Regionalleiter Nord der aramark GmbH berufen wurde.

Der staatlich geprüfte Küchenmeister, Handelsfach- und Hotelbetriebswirt gewann mehrfach den Wettbewerb „Chaine des Rotisseurs” und ist Mitglied des Prüfungsausschusses der Handelskammer Hamburg für Köche und Küchenmeister.
Andreas Heymann ist verheiratet, Vater zweier Kinder, kocht in seiner Freizeit noch immer leidenschaftlich gern, fährt aber auch mit Vorliebe Motorrad und spielt Golf.

Mit wem hätten Sie gerne mal ein Dinner for Two — und warum?

Mit Bill Gates, weil es mich interessiert, womit er seinen Tag verbringt.

Wem haben Sie es zu verdanken, dass Sie heute der sind, der Sie sind?

Meiner Frau und meinem eigenem Ehrgeiz.

Bei wem müssen Sie sich noch entschuldigen — und wofür?

Bei niemandem.

Ihr erster Drink?

Pernod Cola.

Ihr Lieblingsessen?

Kalbsniere in Butter- Senfsoße mit Reis.

Passionierter Motorradfahrer — Andreas Heymann

Passionierter Motorradfahrer — Andreas Heymann

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Ich möchte gerne einmal eine Mercedes Benz Pagode 1960 fahren.

Würden Sie heute noch einmal alles genauso machen — und was nicht?

Ja, das würde ich, aber meine berufliche Laufbahn um einen Auslandsaufenthalt in den USA erweitern.

Ihr Held in der Geschichte — und heute?

Mein Held in der Geschichte ist Napoleon. Helden von heute sind für mich Visionäre mit Ideen von morgen.

Welche natürliche Begabung hätten Sie gerne?

Ein Instrument zu spielen.

Ihr wichtigster Charakterzug?

Ehrlichkeit.

Ihr Credo?

Auf nichts warten und alles tun, was man noch erleben möchte.

Wo würden Sie gerne leben?

Dort, wo ich heute lebe, in Hamburg.

Welche drei Gegenstände würden Sie mit auf eine einsame Insel nehmen?

Ein Messer, Feuer und ein Zelt.