Der vom Street-Art-Künstler Rebelzer gestaltete Street Food Market stellt Konzepte und Produktideen vor, die eine neue und moderne Käuferschicht anziehen. So „hot“ wie dieser Trend sind auch die dort präsentierten Produkte.

Momente gesunder Freude

Die Haferdrinks von Oatly!, dem weltweit ersten Produzenten von Milch- und Sahnealternativen, basieren auf langjährigen Forschungen der schwedischen Universität in Lund und verwandeln faserreichen Hafer in flüssige Nahrungsmittel. Einziger Zweck des in Malmö beheimateten Unternehmens ist es denn auch, den Konsumenten zu ermöglichen, die Nahrungsaufnahme in Momente gesunder Freude umzuwandeln.

Das Original — Haferdrink von Oatly!

Das Original — Haferdrink von Oatly!

Oriental Food

Von typisch asiatischen Fischmenüs über Finger- und Streetfood bis zur Golden Turtle for Chefs, einem neuen Markenkonzept, das eigens für Großküchen entwickelt wurde, reicht das Angebot von Heuschen & Schrouff. Das Sortiment des Oriental-Food-Händlers umfasst 3.500 Artikel, die direkt aus Korea, Thailand, den Philippinen, China, Japan und Vietnam importiert werden.

Heuschen

Asia is calling

Umweltbewusste Alternative

Eine willkommene Alternative zu den weitverbreiteten Coffee-to-go-Bechern, die immer mehr zu einer Belastung der Umwelt werden und Ressourcen verschwenden, sind die Mehrweg-Kaffeebecher des Verpackungsspezialisten Bunzl. Die Becher gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und eignen sich ebenso für eine Shopping-Tour wie für die Mittagspause im Büro.

Kampf der Becherflut — mit Mehrwegbechern von Bunzl

Kampf der Becherflut — mit Mehrwegbechern von Bunzl