Auf der Gastro Vision begegnen wir immer wieder Entscheidern, die ein hohes Ansehen in der Gastronomie und Hotellerie genießen. Aber was sind das für Leute? Was denken und was fühlen sie, wovon träumen sie und was würden sie gerne noch einmal erleben? Unser Fragebogen gibt Auskunft.

Heute: Benny Adrion (Gründer von Viva con Agua)

Seine Karriere als Fußballspieler begann Benjamin „Benny“ Adrion beim VfB Neckarrems. Über die Spielvereinigung Unterhaching, den VfB Stuttgart und Eintracht Braunschweig wechselte er schließlich zum FC St. Pauli, wo ein Trainingslager auf Kuba sein Leben veränderte.

Unterwegs für die Welthungerhilfe — Benny Adrion

Nach dem Kampf um den Ball der Kampf gegen den Durst — Benny Adrion

Nachdem er dort erlebt hatte, dass viele Menschen nicht mit Trinkwasser versorgt werden, gründete er zusammen mit Freunden die Initiative Viva con Agua, die seitdem nachhaltig die Lebensbedingungen einer halben Million Menschen verbessert hat. Um sich ganz seinem Kampf für eine Welt ohne Durst widmen zu können, hängte Adrion 2006 seine Fußballschuhe an den Nagel, studierte Internationales Management und warb in Schulen persönlich für seine Vision. 2009 wurde er für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz am Band ausgezeichnet.

Unterwegs im Auftrag der Welthungerhilfe

Fußball für die Welthungerhilfe

Mit wem hätten Sie gerne mal ein Dinner for Two — und warum?

Barack Obama. Der hat ab sofort viel Zeit und damit ist ein entspanntes Essen garantiert.

Wem haben Sie es zu verdanken, dass Sie heute der sind, der Sie sind?

Bad Religion (Dem FC St. Pauli verbundene amerikanische Punkrock-Band — Die Redaktion).

Bei wem müssen Sie sich noch entschuldigen — und wofür?

Tina, Michaela, Kathrin, Susi, Katja, Steffanie etc.

Stets gut gelaunt — Benny Adrion

Fan von Bad Religion — Benny Adrion

Ihr erster Drink?

Cuba Libre.

Ihr Lieblingsessen?

OBST.

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Eine Weltreise.

Würden Sie heute noch einmal alles genauso machen — und was nicht?

Niemals!

Ihr Held in der Geschichte — und heute?

Luke Skywalker.

Welche natürliche Begabung hätten Sie gerne?

Healing Power.

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch Bundespräsident Horst Köhler

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch Bundespräsident Horst Köhler

Ihr wichtigster Charakterzug?

Gute Laune.

Ihr Credo?

Möge die Macht mit dir sein.

Wo würden Sie gerne leben?

Costa Rica, Luzern, Toronto Island und so.

Welche drei Gegenstände würden Sie mit auf eine einsame Insel nehmen?

Mala, iPod, Ball.